Diese Seite enthält Bilder und Texte, welche erst ab einem Alter von 18 Jahren eingesehen werden dürfen.
Bitte bestätige, dass du älter als 18 Jahre bist.

Weiter verwendet diese Seite Cookies und Tracking-Tools von Google. Diese sind zum einen für den Betrieb der Webseite wichtig, zum anderen für uns um unser Angebot zu optimieren.

Bestätigen Ablehnen

Die Personen hinter diesem Raum

Das Secret56 wurde im Jahr 2009 von Jack the Rigger, Ibinuphis und Umino gegründet um den Seilen in der Schweiz ein festes Zuhause zu geben.

Umino verliess 2014 das Secret56 Team um eigene Projekte zu realisieren.

Heute betreiben die beiden Paare Shana und Jack the Rigger sowie Ibinuphis und Nerea das Secret56.

Ibinuphis: Betreiberin und Teacherin

Ibinuphis (Markus)

Ibinuphis ist Gründungsmitglied der Seilschaften und des Secret56.

Er verfiel im Jahr 2003 der Leidenschaft Seil und besuchte unter anderem Workshops bei Osada Steve, Kinoko, Vinciens, Zamil, Pedro und Lew Rubens. Zusammen mit Umino und Zamil gründete er die Seilschaften im Jahr 2007 und zwei Jahre später war er auch Gründungsmitglied des Secret56. Seit 2007 ist Ibinuphis als Workshop-Leiter und Fessel-Trainer im In- und Ausland tätig.

Ibinuphis bildet sich laufend bei verschiedensten Lehrern weiter. Hauptfokus liegt jedoch auf dem Osada ryu. Diese Weiterbildung erfolgt entweder direkt bei Osada Steve oder bei dem lizenzierten Trainer Vinciens und Kenyade Sykys. Im Osada ryu verfügt er über den 6 Kyu.

Durch Jack the Rigger wurde er im Jahr 2010 auch mit dem Fotovirus infiziert. Seither ist er sowohl als Rigger vor und als Fotograf hinter der Kamera unterwegs.

Nerea: Betreiberin und Teacherin

Nerea (Isabel)

Nerea lernte Ibinuphis 2006 kennen als er ein Model für eine Bondage-Privatlektion suchte. Danach war sie endgültig mit dem Seilvirus infiziert.

Bei Workshops im In- und Ausland profitieren die Teilnehmenden von ihrer jahrelangen Erfahrung als Model.

Jack: Betreiber und Teacher

Jack The Rigger (André)

Jack the Rigger ist Gründungsmitglied des Secret56 und einer der Leiter der Seilschaften.

Er entdeckte die Lust zu den Seilen im Jahr 2008. Er besuchte verschiedenste Workshops und Kurse unter anderem bei Kinoko, Vinciens, Pedro, Lew Rubens und anderen. Er ist seit mehreren Jahren fester Bestandteil des Seilschaften Team. Als Workshop Leiter im In- und Ausland, sowie auch als Fessel-Trainer gibt er sein Wissen gerne weiter.

Zusammen mit seiner Partnerin Shana steht er schon seit mehreren Jahren mit Bondage-Show's im In und Ausland auf der Bühne.

Jack bildet sich laufend bei verschiedensten Lehrern weiter. Hauptfokus liegt jedoch auf dem Osada ryu. Diese Weiterbildung erfolgt entweder direkt bei Osada Steve oder bei dem lizenzierten Trainer Vinciens und Kenyade Sykys. Im Osada ryu verfügt er über den 6 Kyu.

Weiter ist Jack the Rigger ambitionierter Fotograf, welcher sein Wissen anderen Fotografen weiter vermittelt und regelmässig Model’s mit und ohne Seil in Szene setzt.

Shana: Betreiberin und Teacherin

Shana (Tamara)

Shana wurde durch Jack the Rigger im Jahr 2009 mit dem Seilvirus infiziert.

Mit Workshops bei Kinoko, Vinciens und Kenyade sammelte sie viele Erfahrungen und Erkenntnisse und gibt diese als Model aktiv bei Workshops im In- und Ausland weiter.

Zudem tritt shana mit Jack the Rigger gemeinsam mit Bondage-Shows auf und ist regelmässig Model für Bilder im Bereich Bondage und Fetisch.