Diese Seite enthält Bilder und Texte, welche erst ab einem Alter von 18 Jahren eingesehen werden dürfen.
Bitte bestätige, dass du älter als 18 Jahre bist.

Weiter verwendet diese Seite Cookies und Tracking-Tools von Google. Diese sind zum einen für den Betrieb der Webseite wichtig, zum anderen für uns um unser Angebot zu optimieren.

Bestätigen Ablehnen

Osada Ryu - Training für die einzelnen Kyu

Das Secret56 erhielt im September 2018 von Osada Steve die Erlaubnis in Zusammenarbeit mit dem Kinbaku Studio Vienna nach Osada ryu zu unterrichten. Dazu gehört auch das Angebot auf die Kyu-Prüfungen vorzubereiten. Das Kyu-System ist analog den Martial Arts aufgebaut und richtet sich an Wissbegierige, welche sich intensiv mit Shibari und dem Osada ryu auseinandersetzen möchten.

Auf diesem Weg setzen sich die Fesselnden intensiv mit den jeweils geforderten Themen auseinander, erarbeiten sich ihr Wissen, vertiefen ihre Möglichkeiten und werden abschliessend von einem zertifizierten Trainer geprüft. Die Ausbildung erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Kinbaku Studio Vienna alias Hasenstall und die Abnahme der Prüfung unter der Aufsicht von Vinciens als lizenzierten Osada-ryu Trainer.

Das Erarbeiten der notwendigen Kenntnisse erfolgt im Einklang mit dem Kuden 口傳 (Oral Tradition), einer der neun Pforten des Osada ryu. Es geht dabei um die Wissensvermittlung von Lehrer zu Schüler. Dabei steht nicht das technische Nachfesseln von Pattern und herunterbeten von gewünschten Antworten, sondern um das Erarbeiten des Wissen durch erfahren, erspüren und erleben sowie dem intensiven Beschäftigen mit dem Thema, z.B. auch durch Zuschauen. Der Weg des Erlernens ist für jeden Schüler individuell. Dafür stehen spezielle Kyu-Trainings, entsprechend fokussierte Privatlektionen wie auch die Repetitions-Trainings zur Verfügung. Sicherlich ist das Erreichen der Prüfungsreife nicht ohne eigenes Arbeiten und Trainieren möglich.

Mehr über den Osada ryu und Osada Steve findet ihr hier

Fragen rund um die Kyu Prüfungen und Trainings haben wir hier in einem FAQ aufgearbeitet. Weitere Informationen und Fragen beantworten wir auch gerne direkt.

Anforderungen
Beherrschen der grundlagen und wunsch und wille sich mit shibari intensiv auseinander zu setzen.
Dauer
2.5 Stunden
Training-Team
Ibinuphis und Jack
Kosten
CHF 50.— pro Paar
Verpflegung
Für Getränke und kleine Snacks wird gesorgt
Teilnehmeranzahl
auf max. 5 Paare beschränkt
Start
20:00 Uhr (Bitte 15 min. vorher da sein)

Anmelden

18.09.2019
16.10.2019